Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

PNF- Propiozeptive Neuromusukäre Faszilation

Bei dem sogenannten PNF-Konzept handelt es sich um eine im dreidimensionalen ausgeführte Behandlungsmethode, welche auf neurophysiologischer Grundlage beruht. Dieses Konzept verbessert das Bewegungsverhalten des Patienten nach Verletzungen, Erkrankungen, Operationen oder auch degenerative Erkrankungen. Es verlangt sowohl physische als auch psychische Motorik des Patienten ab. Desweiteren wird es häufig bei Sportlern angewendet um Muskelkraft und Koordination, sowie Stabilität zu fördern.